Sprungziele
Seiteninhalt


Gesundheitsinformationen sinnvoll nutzen?!

logo_farbig_web
logo_farbig_web

Fakt oder Fake? - die Anzahl an (digitalen) Gesundheitsinformationen ist riesig. Ebenso groß sind die Qualitätsunterschiede. Jedoch sollen und möchten Bürger und Bürgerinnen in Entscheidungen zu ihrer Gesundheit miteinbezogen werden.

Datum:
14.10.2020 bis 21.10.2020
Uhrzeit:
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr


Beschreibung

Fakt oder Fake? - die Anzahl an (digitalen) Gesundheitsinformationen ist riesig. Ebenso groß sind die Qualitätsunterschiede. Jedoch sollen und möchten Bürger und Bürgerinnen in Entscheidungen zu ihrer Gesundheit miteinbezogen werden. Gesundheitsinformationen betreffen häufig Aspekte des gesundheitsbezogenen Lebensstils. Nur wer gut informiert ist, kann sein eigenes Verhalten im Alltag verantwortungsbewusst positiv beeinflussen. Gesundheitsinformationen sind jedoch oft irreführend und interessengeleitet.

Damit Sie "gute" Gesundheitsinformation suchen, finden, bewerten und für eigene gesundheitsbezogenen Entscheidungen anwenden können, sollen im Workshop folgende Fragen bearbeitet werden:

  • Was sind überhaupt "gute" Gesundheitsinformation?
  • Wie und wo kann ich diese finden?
  • Woran erkenne ich "gute" Gesundheitsinformationen?
  • Wie kann ich Gesundheitsinformationen sinnvoll für mich nutzen?

 

Der Corona-Pandemie geschuldet wird die Fortbildung online in Form einer Video-Konferenz durchgeführt, aufgeteilt auf 2 Termine à 90 Minuten. Informationen darüber, wie man sich konkret in die Videokonferenz einschaltet, erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor der Durchführung.

Referentin

Karin Drixler, M.Sc. B.A. Gesundheitspädagogik, Pädagogische Hochschule Freiburg

Termine

jeweils Mittwoch, 14. und 21. Oktober 2020, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldeschluss
18. September 2020

Teilnehmerzahl
max. 20 Personen

Eine Kooperation von Vernetzungsstelle BE/Selbsthilfekontaktstelle, Gesundheitsförderung im Landratsamt Ortenaukreis und VHS Offenburg.

Unsere Fortbildungsangebote sind kostenfrei und daher ausschließlich für ehrenamtlich Engagierte und Selbsthilfegruppenmitglieder gedacht. Die Anmeldung erfolgt Online unter https://ortenau-engagiert.de/informationen/fortbildungsangebote/fortbildungen-2020/ oder telefonisch unter der Nummer: 0781 805 9814 (Frau Barbara Schweiß).

Seite zurück Nach oben